Gründungsprotokoll


 

Protokoll zur (Gründungsversammlung "Rheima Riders Weiler-Westallgäu" vom 21.01.1994


Unter dem Motto "so ischias" fand im Bistro "Relax" in Weiler das erste Treffen statt.
Gespannt erwarteten wir - die Freunde des Motorradsports - was dieser Abend
bringen würde. Unsere Runde bestand aus 16 Teilnehmern. Doch Erwin und Josef
hatten sich gut vorbereitet. Mit viel Humor beschrieben sie die Entstehung des Clubs:
"Wir haben unsere gescheiterten Beziehungskisten begraben. Dabei kam uns im Laufe des Abends eine Idee...

der Rheima Club war geboren."


Folgender Sinn und Zweck unseres Vereins wurde festgestellt:

1. Geselligkeit
2. Gemeinsame Touren
3. Gegenseitige Hilfe
4. Jährliche Mopedweihe im kleinen Rahmen
5. Saisoneröffnungsfahrt und -fest
6. Reisen statt rasen
7. Keine Rocker-Truppe
8. Adressenaustausch
9. Saisonabschlussfahrt

Vereinslokal: Bistro "Relax" in Weiler im Allgäu
Erkennungsmerkmal: Kleines Stoffemblem auf der Mopedjacke
Vereinsspruch: "So ischias"


Wir haben beschlossen:

- Jeden 1. Freitag des Monats Treffen der "Rheima Riders"
- 04.03.1994 nächstes Treffen
- 30.04.1994 Mopedweihe (Heinz Wiedemann spendiert zu
diesem Anlass ein 50 l Faß Bier)
- Xaver Fink stellt T-Shirts für den Verein in Aussicht
- Josef Rädler stellt seine Scheune als "Werkstatt" zur Verfügung
 

Vorschläge: Saisoneröffnungsfahrt "Schütt Tirol" Elsas

"DONT`DRINK AND DRIVE" darf als Schlusssatz für alle gelten. Wir freuen
uns auf das nächste Treffen am 04.03. und sagen bis dahin


"Mir hont kui Angst vor irgendwem, weil gemeinsam sind wir unausstehlich!"
auf dieser Seite ganz nach oben  Zurück zur letzten Seite  Ausdruck dieser Seite |