Ausflug Frühjahr 2009

Frühjahrsausfahrt vom 21. bis 24.Mai 2009 Christi Himmelfahrt ins Fichtelgebirge

Dieser Ausflug wurde von Bertl Pfanner organisiert

 

Abfahrt: Donnerstag 21.5.2009  in verschiedenen Gruppen fuhren, die einen mehr die anderen weniger Autobahn zunächst nach Hilpoltstein. Dort wartet das Mittagessen bei Georgi und Manfred in Form von fränkischen Schäufele auf uns. Das Wetter meinte es bis dahin gut mit uns. Bei Nersingen fing es kurze Zeit an zu Tropfen. Diese Gelegenheit nutzten einige zum Tank die anderen um eine kleine Pause zu machen. Wir konnten auch gleich ohne Regen wieder weiterfahren. Bei der Stadteinfahrt von Hilpoltstein fing es dann kräftig zu Regnen. Georgi und Manfred haben aber vorgesorgt und im Hof Schirme aufgestellt, so dass wir sogar mit den Motorräder unter die Schirme fahren konnten. Nach dem Mittagessen hörte es auf zu regnen und wir konnten bei schönem Wetter auf wunderbaren Nebenwegen nach Warmensteinach fahren. Dort angekommen stellten wir unsere Mopeds ordentlich in Reih und Glied auf und zischten im Garten das erste Bier.

 

 
Am Abend unterhielt uns unser Präsi mit seiner Gitarre und bekam auch noch Verstärkung durch einen anderen Gast der dort Urlaub machte.

 

 

Am Freitag den 22.5.2009 war die Wettervorhersage eher bescheiden. Nach dem Frühstück wusste eigentlich keiner so richte was man machen sollte, Es regnete zwar noch nicht, sah aber durchaus danach aus. Trotzdem machten sich die meisten auf den Weg in die fränkische Schweiz, nach Bayreuth usw. Die meisten holte dann doch mehr oder weniger der Regen ein. So dass am frühen Nachmittag die meisten wieder in der Unterkunft waren.
 

 

 

Samstag, 23.05.2009

Schon der Morgen versprach einen herrlichen Tag zum Moped fahren. Die meisten wollten die Stadt Karlsbad in Tschechien anschauen. Wieder in verschiedenen Gruppen fuhren wir über totale Nebenstrassen in dies Stadt. Eine Stadtrundfahrt mit Pferdekutsche war hier eigentlich Pflicht und überaus interessant.

 

>>>hier<<< könnt Ihr selbst einen virtuellen Rundgang machen.

 

Nach einem wunderbaren Tag fuhren wie wieder zurück nach Warmensteinach, denn ab 18 Uhr war Grillabend angesagt. Nach dem Essen am Grill sorgten Erwin, der Bereits erwähnte Urlaubsgast und der Rheima-Riders-Liederkranz für beste Unterhaltung bis spät in die Nacht.

 

 

Sonntag,24.05.2009 auch zur Heimfahrt hatten wir wieder herrlichen Sonnenschein so dass einige sich entschlossen entgegen der Richtung nach Hause noch einen Abstecher zu machen. Sie fuhr entlang der Altmühl einige Kilometer wieder zurück. Am Abend waren wieder alle gesund im Allgäu gelandet.

 


auf dieser Seite ganz nach oben  Zurück zur letzten Seite  Ausdruck dieser Seite |